Impressum  |  AGB  |  Datenschutz  |  Partner und Verbände  |  Cookies

Gysi AG  |  Zugerstrasse 30  |  Postfach 1358  |  CH-6340 Baar  |  info(at)gysi.ch  |  Tel. +41 (0)41 768 41 41  |  Fax +41 (0)41 768 41 42

Mit grossem Gefährt und schweren Lasten auf der Naue

Aktualisiert: 4. Sept 2019

Schweres Material und Maschinen an unwegsame Baustellen transportieren ist an sich schon ein Kraftakt. Doch das Ganze auch noch über eine Naue verschiffen, das ist nur etwas für echte Könner.


Unser Team für Fahrzeugrückhaltesysteme scheut keinerlei Herausforderung. Ihr neuestes Projekt verlangt dem Team und auch den Fahrzeugen allerhand ab. Denn die aktuelle Baustelle befindet sich in unwegsamen Gelände und ist nur mit kleinen Fahrzeugen erreichbar. Zudem ist die schmale und niedrige Zufahrtsstrasse nur einspurig befahrbar und beschert unserem Team auch schon das ein oder andere schweisstreibende Fahrmanöver bei Gegenverkehr.


Doch wie bekommt man die schweren Maschinen und Materialien zur Baustelle? Ganz einfach, wir verschiffen diese mittels einer Naue. Gesagt, getan. Aber so einfach wie es klingt ist es gar nicht. Denn die Rampe zum Be- und Entladen der Naue ist recht schmal und erfordert gute Fahrzeugkenntnisse und viel Fingerspitzengefühl. Zusammen mit unserem Partner Kenel Transporte hat unser Team für Fahrzeugrückhaltesysteme den Transport über eine Naue mit Bravour gemeistert.

105 Ansichten